Wichtiger als Geld sind Gesundheit und Wohlergehen der Bevölkerung. Windkraftanlagensind sind heute so ausgereift, das nur noch im Umkreis von etwa drei Kilometern Gesundheitsbeeinträchtigungen für die Wohnbevölkerung bestehen dürften.

 

Der Abstand zur Wohnbebauung von Bärstadt würde bei Umsetzung der vorliegenden Planungen allerdings unter 800 bzw. 1000 Meter zum nächstgelegenen Windrad betragen. Der Abstand zum Nachbarort Wambach würde nur wenige mehr betragen.